Warnstreik

Warnstreik am Donnerstag und Freitag

Busse fahren nach Notfahrplan

Im Rahmen der laufenden Tarifverhandlungen im Öffentlichen Personennahverkehr sind Warnstreiks angekündigt, von denen voraussichtlich auch die Hagener Straßenbahn AG (HST) am Donnerstag, den 29. Februar und Freitag, den 01. März 2024, ganztägig stark betroffen sein wird. Aktuelle Hinweise zum Busverkehr gibt es ab Montagvormittag (26.02.) in der elektronischen Fahrplanauskunft (EFA)

Sofern die Hagener Straßenbahn bestreikt wird, versucht die HST am Streiktag einen Notfahrplan aufrechtzuerhalten, sodass zwischen 5 Uhr und 21:00 Uhr zumindest einige ausgewählte Linien in einem ausgedünnten Takt auf den Hauptachsen fahren werden.


Die Streckenverläufe und Takte in der Übersicht:

Linie Strecke Taktung in Min.
510 Sterbecke - Dahl - Eilpe - Hagen Hbf 60 (nur Hbf - Sterbecke)
512 Bathey - Boele - Hbf -Eilpe - Selbecke - Breckerfeld Wengeberg 30 (Breckerfeld 60)
513 Hohenlimburg Bf - Elsey - Hagen Hbf 60
517 Haspe - Kuhlerkamp - Hbf - Elsey - Hohenlimburg - Wesselbach 30 (Haspe/Wesselbach 60)
518 Herdecke Schanze - Hagen Hbf - Emsterfeld - Hohenlimburg Bf 60
521 Westerbauer Bf - Kipper - Haspe - Lange Str. - Stadtmitte - Halden - Berchum 30 (Berchum 60)
525 (Geweke -) Hagen Hbf - Höing - Boelerheide - Boele Markt 60 (nur Hbf - Boele Markt)
527 Ischeland - Hbf - Emst - FernUni - Loxbaum 60
534 Boele Markt - Loxbaum - Hohenlimburg Bf 60
538 Herdecke - Vorhalle - Boele - Garenfeld - Berchum - Hohenlimburg - Obernahmer 60
539 Reh - Elsey - Hohenlimburg Bf - Regenbogenschule - Wiblingwerde 120 (Wiblingwerde 240)
541 Wetter/Vossacker - Vorhalle - Eckesey - Hbf - Remberg - Emst - Bissingheim 30
542 Kabel - Boele - Hbf - Haspe - Westerbauer - Gevelsberg 30 (Gevelsberg 60)
543 Westerbauer Schleife - Quambusch - Haspe - Buschey - Hbf - Helfe - Profilstr. 60


Alle übrigen Linien der HST, auch die CE- und NE-Linien, fahren nicht.

Grundsätzlich kann es durch das erhöhte Verkehrsaufkommen auf den Straßen zu Verspätungen oder auch Ausfällen im Busverkehr kommen. Die HST empfiehlt, auf nicht unbedingt notwendige Fahrten zu verzichten oder, wenn möglich, alternativ auf die Züge im Stadtgebiet auszuweichen. Ein Hinweis für Ticket-Abonnent*innen: An Streiktagen greift nicht die Mobilitätsgarantie für die Besitzer*innen eines Abo-Tickets.

Hinweise zum Schülerverkehr
Nach dem Notfahrplan würden die Einsatzwagen für den Schülerverkehr am Streiktag entfallen.

Hinweise zu anderen Verkehrsunternehmen im Hagener Stadtgebiet
Zu den Linien der Verkehrsunternehmen VER, MVG und BVR liegen uns derzeit keine Informationen vor. Dies betrifft auf Hagener Stadtgebiet die Linien 1, 9, 84, 511, 523, 529, 553, 555, 591 und 594. Informationen hierzu gibt es auf der Homepage der jeweiligen Verkehrsunternehmen.

Erreichbarkeit der KundenCenter
Die KundenCenter am Hauptbahnhof und in der Körnerstraße bleiben voraussichtlich am Streiktag geöffnet. Die HST weist darauf hin, dass es zu Einschränkungen in der telefonischen Erreichbarkeit kommen könnte, da mit einem erhöhten Anfrageaufkommen per Telefon zu rechnen ist.

Telefonische Infos zum Fahrplan gibt es auch über die kostenlose Schlaue Nummer für Bus und Bahn 0800 6 / 50 40 30.

Streikfahrplan als PDF