SchokoTicket

Das SchokoTicket ist das Ticket, das Ihr Kind auf dem Weg zur Selbstständigkeit begleitet. Ob zur Schule, zum Sport oder zum Treffen mit Freunden: Mit Bus und Bahn und dem SchokoTicket sind Schülerinnen und Schüler im gesamten VRR mobil.

Vorteile

Fahrradmitnahme

Fahrradmitnahme mit dem FahrradTicket möglich.

Überall, jederzeit mobil

Mobil im gesamten VRR, rund um die Uhr. Fahren Sie so oft und so viel Sie möchten.

Verspätung

Bei mehr als 20 Minuten Verspätung haben Sie Anspruch auf die Mobilitätsgarantie.

Kurzübersicht

Ist der Schulweg zur nächstgelegenen Schule länger als 3,5 km, haben Sie ggf. Anspruch auf Fahrtkostenübernahme. Bei Grundschüler*innen gilt das bereits ab 2 km. Bei der Sekundarstufe II liegt die Grenze bei 5 km. Für die Anspruchsprüfung und einen entsprechenden Antrag wenden Sie sich bitte direkt an das zuständige Schulsekretariat. Sollte das SchokoTicket verloren gehen, können Sie gegen eine Gebühr von 10,00 Euro eine neue Chipkarte des Schülertickets bei dem Verkehrsunternehmen erhalten, bei dem Sie das Abo abgeschlossen haben. Bei einem weiteren Verlust der Chipkarte innerhalb von 12 Monaten wird eine Gebühr von 20,00 Euro erhoben.

Änderungen ab dem 01. August 2021

1. Erhöhung der Eigenanteile des SchokoTickets
Zum 01. August 2021 ändert sich die Höchstgrenze für die Eigenanteile anspruchsberechtigter Schüler*innen:

  • 14,00 Euro für das erste Kind
  • 7,00 Euro für das zweite Kind

2. Rabatt für Selbstzahlende
Zum 01. August wird ein Rabatt für Selbstzahlende des SchokoTickets ab dem dritten Kind gewährt werden. Eine Familie zahlt dann für das dritte Kind den Selbstzahlerpreis von nur noch 19,00 Euro pro Monat. Jedes weitere selbstzahlende Kind aus einer Familie erhält das SchokoTicket umsonst.
Um den Rabatt ab dem dritten selbstzahlenden Kind zu erhalten, ist bei dem Verkehrsunternehmen ein entsprechender Nachweis einzureichen. 
 

Ticketpreise

SchokoTicket

Preise gültig ab Januar 2022.

Im Abo
Tarifgebiet Preis
D

38,00 €

Jederzeit kündbar

Das SchokoTicket ist jederzeit kündbar. So können sich Schülerinnen und Schüler selbst von den Vorteilen des Tickets überzeugen. Sollte das SchokoTicket nicht zur Mobilität passen, können Sie es einfach bis zum Ende eines Monats kündigen. Kündigen Sie es vor Ablauf der ersten 12 Monate im Abo, wird eine pauschale Gebühr von 20,00 Euro erhoben. Nach Ablauf der ersten 12 Monate ist die Kündigung komplett kostenfrei und die Abonnementlaufzeit verlängert sich um einen weiteren Monat, sofern dem Verkehrsunternehmen keine Kündigung bis zum letzten Tag des laufenden Monats vorliegt.

Kündigung

So bekommst du dein Ticket

  1. Bestellschein ausdrucken und ausfüllen. Keinen Drucker parat? Besuch uns doch einfach in einem der KundenCenter!
  2. Lass den Bestellschein von deiner Schule unterzeichnen und stempeln.
  3. Gib den ausgefüllten Bestellschein in einem der KundenCenter ab oder sende ihn per Post dorthin.
SchokoTicket im VRR
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

VRR-weit unterwegs

Mit dem SchokoTicket sind Schülerinnen und Schüler mit Bus und Bahn im gesamten VRR-Verbundraum unterwegs. Egal ob morgens in Bochum zur Schule und nachmittags nach Gelsenkirchen zum Sport. Der Geltungsbereich des SchokoTicket schließt das gesamte VRR-Gebiet ein.

Ab 1. August 2022: AVV-Erweiterung für SchokoTicket Abonnent*innen

Ihr Kind hat ein SchokoTicket Abonnement und fährt regelmäßig mit Bus und Bahn in Städte des Aachener Verkehrsverbundes? Dann haben Sie ab jetzt die Möglichkeit eine AVV-Erweiterung zum SchokoTicket-Abo dazu zu kaufen. Um die Erweiterung beziehen zu können, ist bei bestehendem SchokoTicket-Abo kein weiterer Nachweis notwendig. Sie können die Erweiterung bei dem Verkehrsunternehmen bestellen, bei dem auch das SchokoTicket-Abo abgeschlossen wurde. Die Kosten für die Erweiterung entsprechen dem School&Fun-Ticket des AVV. Weitere Infos erhalten Sie hier:

School&Fun-Ticket - AVV

Noch Fragen?

Besuchen Sie das nächste KundenCenter, um Ihre Fragen zu klären. Wir beraten Sie gern!

Sie haben bereits ein Abonnement abgeschlossen und noch Fragen dazu? Auch dann helfen Ihnen die Mitarbeiter in den KundenCentern gerne weiter oder melden Sie sich alternativ per E-Mail oder Telefon

KundenCenter Telefon E-Mail-Kontaktformular